Dienstag, 3. März 2009

Ben`s No8...

Und das nächste LOST-inspirierte Garn ist fertig...

Benjamin Linus - der Puppenspieler. Der verletzte Sadist. Der kleine Junge. Das Genie.
Ein schillernder und faszinierender Charakter.

Für das Garn habe ich mich an den Szenen mit Hase No8 orientiert.



Das Garn wurde aus zwei Komponenten gesponnen.
Der erste Faden steht für Benjamin Linus selbst. Für mich charakterisiert in der Materialumsetzung ungebleichtes reines Leinen Ben am stärksten. Dem Leinen habe ich ein wenig schilfgrüne Merinowolle für einen ganz dezenten Farbeffekt zugegeben und das Material ansonsten pur belassen.
In den Faden wurden 8 Streifen einer blaugestreiften Baumwolle (sehr ähnlich dem auf dem Bild getragenen Hemd) eingesponnen.



Der zweite Faden ist aus reinem weißen Angora gesponnen und steht für Ben`s Kaninchen.



Die Wolle hat eine Lauflänge von ca. 83 Metern und wiegt 58 Gramm.

Kommentare:

BB www.vestitus.de.tl hat gesagt…

wow.. wie du immer auf die gestaltungen kommst ist fabelhaft.. dazu müsst ich glaub um 5 Ecken denken!!

karin hat gesagt…

Deine Umsetzung verschiedener Thematiken finde ich mehr als gelungen !!! Super.
Liebe Grüße
karin

Die noch nie Lost angeschaut hat
:-))