Montag, 9. Februar 2009

Kreise, Wolle und Recyclingideen...

Heute morgen habe ich mir ein paar Gedanken zum Thema Karten, Etiketten und umweltfreundliche Wiederverwertungsmethoden gemacht.
In Zukunft werden keine Karten mehr gekauft - selbst machen heißt die Devise!
Für das gezeigte Kartenset habe ich gebrauchte Briefumschläge verwendet und sie zu kleinen Faltkarten zurechtgeschnitten. Diese wurden dann mit geometrischen Formen aus Bastelpapier und Wollabschnittrestchen beklebt.
So stylisch kann Wiederverwertung sein! :-)



Eine andere tolle Recyclingmethode kommt von Karin.

Wir tauschen gerade Wolle und ihr Briefchen ist schon bei mir angekommen. Auf dem Bild seht ihr ein paar Meter ihres wundervollen ArtYarns "Galadriel"! :-) So hübsch! Außerdem habe ich noch zwei Garnproben einer wunderschönen grünen Seide und eines petrolfarbenen Mohairgarnes bekommen. An dieser Stelle noch einmal ein ganz dickes Dankeschön an Karin! *knuddel* (Dein Briefchen geht morgen raus... ;-) )

Natürlich mußte ich neben der Bewunderung der tollen Wolle auch gleich einmal nachfragen, wo sie denn diese ausgefallenen Wollkärtchen her hat...
Das sind wiederverwertete Schälchen von Trockenobst! In Wasser eingeweicht und dann glattgebügelt.
Eine absolut geniale Idee, oder!!!

Kommentare:

raining sheep hat gesagt…

Is that yarn on that bottom picture...it is absolutely beautiful.

lily-kaninchen hat gesagt…

This is a realy beautiful yarn named "Galadriel". I got it as a part of a little yarn swap fom Karin (http://blaushorty.myblog.de/)! :)